Stauden-Raritäten der Woche

Jede Woche stellen wir Ihnen eine unserer Lieblingspflanze vor.

Alle Produkte sind in dieser Zeit bei uns in der Gärtnerei oder in unserem Hofladen erhältlich. 

Raritäten der Woche KW 34

.......................................................................................................................................................................................

Bärenfellgras

(lat. Festuca gautieri)

Familie: Süßgräser

Standort: sonnig bis leicht halbschattig

Boden: sandig, durchlässig, nährstoffarm

Blütezeit: Juli-August

Wuchs: Polsterbildend, buschig, igelig, Höhe ca 20cm

Verwendung: Flächenbegrünung, Bodendecker, Gruppenbepflanzung

Besonderheiten: Pflegeleicht, robust, vielseitig kombinierbar und winterhart

 

Unsere Empfehlung: Bärenfellgras gibt dem Durchdringen von Unkräutern in Ihrem Garten keine Chance. An Hängen gepflanzt bietet das Bärenfellgras Erosionsschutz. 

 


Raritäten der Woche KW 33

.......................................................................................................................................................................................

Bartblume "Blauer Spatz"

(lat. Caryopteris Clandonensis)

Sortenname: Blauer Spatz

Familie: Lippenblütler

Gattung: Caryopteris-Gattung

Standort: Sonne, gut durchlässiger Boden

Blütezeit: Juli-Oktober, winterhart

Wuchs: Kompakt und gut verzweigt, Breite: 70-90cm, Höhe: 60-70cm

Verwendung: Flächen und Gruppenpflanzung, Nektarquelle für Bienen und Insekten. 

Besonderheiten: Für Pflanzenliebhaber ein Muss im Spätsommerbeet.

 

Unsere Empfehlung: Die Bartblume liebt es sonnig, perfekt für ein warmes und geschütztes Plätzchen. Rosen und Bartblumen ergänzen sich wunderbar, so ist Sie ein ebenbürtiger Ersatz für Lavendel bei der Unterpflanzung der Rosen.

 


Raritäten der Woche KW 32

.......................................................................................................................................................................................

Zwergiger

Garten- Reiherschnabel

(lat. Erodium variablie)

Sortenname: Bishops Form

Familie: Storchschnabel Gewächse

Standort: Sonne - Halbschatten,

durchlässiger kalkhaltiger Boden

Blütezeit: März - November

Wuchs: ca 6cm hoch, polsterbildend

Verwendung: Alpinum, Steingarten, Gruppenpflanzung

Besonderheiten: Schöne Bienen Weide mit langem Blütenfenster, winterhart und pflegeleicht

 

Unsere Empfehlung: Wir schätzen diese genügsame Polsterstaude aufgrund ihrer positiven Eigenschaften sehr und könne Sie nur jedem Gartenliebhaber empfehlen.

 


Raritäten der Woche KW 31

.......................................................................................................................................................................................

Rosa Schafgarbe

(lat. Achillea millefolium)

Sortenname: Milly Rock Rose

Familie: Achillea

Standort: Sonne, frischer, durchlässiger, humusreicher Boden

Blütezeit: Juni - September

Wuchs: ca 30-50 cm hoch, horstbildend

Verwendung: Beet, Freiland, in Gruppen und Kübel, sowie als Schnittblume geeignet

Besonderheiten: Schöne Bienen Weide mit langem Blütenfenster, winterhart und pflegeleicht

 

Unsere Empfehlung: Die Schafgarbe ist eine dankbare Insektenstaude, die mit Ihren duftenden rosa Blüten, Bienen, Hummeln und Schwebfliegen anlocken. In unserer Gärtnerei erhalten Sie neben dieser schönen Zierstaude auch die bekannte Heilpflanze, "gewöhnliche Schafgarbe".

 

 


Raritäten der Woche KW 30

.......................................................................................................................................................................................

Aprikosenduftnessel

(lat. Agastache aurantiaca)

Sortenname: Apricot Spirit

Familie: Lippenblütler

Gattung: Agastache

Standort: sonnig, liebt durchlässigen sandigen Boden

Blütezeit: Juli - September, winterhart

Wuchs: ca 40-50cm hoch, 30-40cm breit, horstbildend

Verwendung: Insektenpflanze, Duftpflanze 

Besonderheiten: Schöne Bienenweide, verwendbar Blüten & Blätter für Limonade und Süßes

 

Unsere Empfehlung: Da die Aprikosenduftnessel keine starken Fröste mag empfehlen wir das Pflanzen in Staudenkübel, welche im Garten eingesenkt werden. In milden Klimazonen genügt ein Winterschutz mit Reisig, oder das Überwintern im Haus bei 2-3 Grad.

 


Raritäten der Woche KW 29

.......................................................................................................................................................................................

Zitronen Agastache

(lat. Agastache mexicana)

Sortenname: Mexikanischer Riesenysop genannt

Familie: Lippenblütler

Gattung: Agastache

Standort: sonnig, liebt durchlässigen sandigen Boden

Blütezeit: Juli - Oktober, winterhart

Wuchs: ca 60-80cm hoch, 30-40cm breit, horstbildend

Verwendung: Teepflanze mit intensivem Zitronenaroma, Schnittblume und Staude

Besonderheiten: Schöne Bienenweide, verwendbar Blüten & Blätter für Limonade und Süßes

 

Unsere Empfehlung: Die Pflanze alle 2-3 Jahre teilen. Nicht so oft aber dafür gründlich durchdringend gießen. Dadurch werden Pflanzenwurzeln angeregt in tiefere Bodenschichten vorzudringen.

 


Raritäten der Woche KW 28

.......................................................................................................................................................................................

Blauraute / Silberstrauch

(lat. Peronskia atiplicifolia)

Sortenname: "Little Spire"

Familie: Lippenblütler

Gattung: Perowskien

Standort: sonnig-trocken, eher kalkhaltig und gut durchlässiger Boden

Blütezeit: Juli - August / September - Oktober

Wuchs: Kompakt, ca 80 cm (Kleine Blauraute)

Verwendung: Blätter und Blüten duften aromatisch, Zierstrauch, Bienenpflanze

Besonderheiten: Bienenfreundlich und pflegeleicht

 

Unsere Empfehlung: Die Blauraute besser im zeitigen Frühjahr(März) zurückschneiden. So bietet das eigene Laub einen Frostschutz und die Pflanze verkahlt nicht so sehr.

 


Raritäten der Woche KW 27

.......................................................................................................................................................................................

Mädchenauge "Bengal Tiger"

(lat. Coreopsis verticillata)

Familie: Korbblütler

Gattung: Monarden

Standort: sonnig, gut durchlässiger Boden

Blütezeit: Juni - September

Wuchs: Höhe bis 50 cm

Verwendung: Beet, Freiland, Bienenweide, Schnittblume

Besonderheiten: Besonders attraktive Staude mit wenig Pflegeaufwand, zieht unzählige Bienen und Schmetterlinge an. 

 

Unsere Empfehlung: Diese wetterfeste und widerstandsfähige Blühstaude eignet sich auch bestens für größere Staudenkübel auf Balkon und Terrasse.

 


Raritäten der Woche KW 26

.......................................................................................................................................................................................

Indianernessel

"Monarda fistulosa"

Familie: Lippenblütler

Gattung: Monarden

Standort: Sonne bis Halbschatten

Blütezeit: Juni - August

Wuchs: Höhe bis 150cm, Breite bis 70cm

Verwendung: Gartenstaude, Würz-, und Teepflanze

Besonderheiten: Essbare Blüten und Blätter, winterhart

 

Unsere Empfehlung: nährstoffreicher nicht zu trockener Boden. Nach der Blüte zurückschneiden.

 


Raritäten der Woche KW 25

.......................................................................................................................................................................................

Kokardenblume

"Arizona Sun" (lat. Gaillardia)

Familie: Korbblütler

Gattung: Kokardenblumen

Standort: Sonne

Blütezeit: Juli - September

Wuchs: Höhe bis 30cm, breite bis 30cm

Verwendung: Bienenweide, Beet, Rabatte, Kübel und Schnittblume.

Besonderheiten: Insektenfreundlich, schöne Nachblüte, laubabwerfend, winterhart

 

Unsere Empfehlung: regelmäßig wässern aber Staunässe unbedingt vermeiden. Abgeblühtes regelmäßig abschneiden. 

 


Raritäten der Woche KW 24

.......................................................................................................................................................................................

Fingerhutförmiger Bartfaden

"Dark Tower"

Familie: Bartfadengewächse

Standort: Sonne

Blütezeit: Juli - August

Blüte: Lippenblütig

Wuchs: Höhe bis 100cm, breite bis 40cm

Verwendung: Bienenweide, Freiland, Schnittblume

Besonderheiten: Insektenfreundlich, wintergrünes, dunkel gefärbtes Laub, winterhart

 

Unsere Empfehlung: Besonders pflegeleichte und dankbare Solitärstaude